Nidhoeggr – Niemals Lyrics

Endlose Folter, blanker Hass
Und es macht dir auch noch Spass
Willst meinen Willen brechen
Ewige Treue zu versprechen
Ewig kannst du mich schlagen
Immer wieder danach fragen
Die Antwort wird dieselbe sein
Denn sie lautet: Nein!
Ich stehe auf
Hebe mein Haupt
Spreche es aus
Klar und laut!
Niemals! Niemals
Werd‘ ich knien!
Niemals! Niemals
Werd’ ich flehn!
Ich spuck in dein Gesicht
Deine Gnade will ich nicht!
Niemals! Niemals
Werd‘ ich knien!
Niemals! Niemals
Werd’ ich flehn!
Ich spuck in dein Gesicht
Deine Gnade will ich nicht!
Meine Qualen gehen weiter
Aus den Wunden tropft der Eiter
Doch mein Wille bleibt beständig
Wird niemals von dir gebändigt!
Du planst deine letzte List
Welche auch die Schlimmste ist
Peinigung vor grosser Masse
Oh, wie sehr ich dich hasse!
Der Leichtsinn hat dich ereilt
Von der Meute aufgegeilt
Entreisse dir des Henkers Beil
Dein Blut für mein Seelenheil!
Endlich ist die Zeit gekommen
Meine Rache hat begonnen
Nun zahl ich es dir zurück
Schlag für Schlag, Stück für Stück!
Ich stehe auf
Hebe mein Haupt
Spreche es aus
Klar und laut!
Diesmal! Diesmal
Wirst du knien!
Diesmal! Diesmal
Wirst du flehn!
Doch ich spuck in dein Gesicht
Meine Gnade kriegst du nicht!!
Diesmal! Diesmal
Wirst du knien!
Diesmal! Diesmal
Wirst du flehn!
Doch ich spuck in dein Gesicht
Meine Gnade kriegst du nicht!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *